Wie alles begann…

Irgendwann 2014 haben mich einige Diskussionen auf Quora (überwiegend), Facebook und Google+ dazu provoziert, zu behaupten, dass es möglich ist ein komplettes Selbsthilfebuch in fünf Versen zu verfassen. Der Haken an der Sache war: Ich hatte damals nicht die Zeit, den Text vernünftig zu erklären. Jetzt habe ich die Zeit, und im Lauf der letzten Jahre habe ich erstaunlich viele Menschen kennengelernt, die (hoffentlich) von diesem Empfehlungen hätten profitieren können.

Hier ist also ein Versuch, das nachzureichen was schon vor Jahren hätte geschrieben werden sollen.

Für den Anfang ist hier der ursprüngliche Google+-Artikel:

https://plus.google.com/+JosefDietl/posts/WxJkHULQGaB

(und falls das Einbetten nicht funktioniert hier nochmal als “normaler” Link: https://plus.google.com/+JosefDietl/posts/WxJkHULQGaB)